21 Tage Kreuzfahrt im endlos grünen Amazonas

Personen: 2 Personen
Reisezeitraum: 06.02.2021 - 26.02.2021
Reisedauer: 20 Nächte
Ort: Amazonas
Besonderheiten: 2-Bett-Außenkabine mit Privatbalkon

‐ Angebot endet in ‐

14.899,00

  • Startpreis € 14.899,00

  • Regulärer Verkaufspreis € 29.798,00

  • Endet am 14.06.2020, 19:53:11 Uhr

  • Angebots-ID: 55

  • Höchstbieter: H123

Produktbeschreibung

In die endlos grüne Natur: Eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas

Mit nicko cruises auf dem WORLD VOYAGER eine einzigartige Kreuzfahrt für zwei Personen abseits des Massentourismus: eine atemberaubende Reise tief hinein in die grüne Lunge der Erde.

Wer an eine Kreuzfahrt denkt, hat oft das Bild von tausenden Menschen vor Augen, die sich gemeinsam durch enge Gassen schieben. Doch es gibt längst eine Alternative zu dieser Art der Schiffsreise. nicko cruises bietet seinen Gästen auf einem kleinen Schiff mit maximal 200 Passagieren die Möglichkeit an, die sanfte Seite der Kreuzfahrt kennenzulernen. Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre an Bord, und das kleine Hochseeschiff WORLD VOYAGER ist geradezu prädestiniert, an den schönsten Plätzen der Welt zu ankern.

Eine dieser besonderen Kreuzfahrten führt in 17 Tagen von Belém durch die Breveskanäle über Manaus und Leticia bis nach Iquitos – immer entlang des Amazonas. Auf dieser Reise auf dem wasserreichsten Fluss der Welt lernen die Reisenden die unendliche Naturvielfalt des Amazonasgebietes kennen. Es warten atemberaubende Naturschauspiele, großartige Landschaftserlebnisse und bereichernde kulturelle Begegnungen – alles getreu dem Motto „Kleines Schiff. Großes Erlebnis“.

Das Tor zum Amazonas

Das Abenteuer startet in Belém in Brasilien, die wichtigste Stadt des brasilianischen Amazonasgebietes. Den von Mangobäumen gesäumten Straßen der Innenstadt verdankt Belém den Beinamen „Stadt der Mangobäume“. Im Fischerhafen liegen zahlreiche farbige Boote, eines dicht neben dem anderen. So bunt wie die Boote sind auch die vielen bunten Fassaden der Stadt und die quirligen Marktstände, die die Gäste bei einer Stadtrundfahrt am zweiten Tag der Kreuzfahrt bestaunen können. Ein nachmittäglicher Bootsausflug zum beeindruckenden Botanischen Garten von Belém steht auf dem Programm, bevor sich das kleine Hochseeschiff durch die legendären Breveskanäle in Richtung Rio Guajara aufmacht.

Einzigartiges Naturparadies

Die Fahrt durch die Breveskanäle ist ein einmaliges Erlebnis. Die Reisenden gleiten durch die natürlichen und engen Wasserwege vorbei an Paranuss- oder Guavenbäumen, bestaunen Babassu- und Açaí-Palmen. Vögel, wie der Kolibri oder der Amazonas-Mückenfänger, bauen ihre Nester hoch oben in den grünen Bäumen, wo sie vor Raubtieren wie dem Jaguar, Kaiman oder dem Fischotter in Sicherheit sind. Entlang der Kanäle entdecken die Kreuzfahrer immer wieder vereinzelte Pfahlbauten der indigenen Anwohner, die hier mit und von der Natur leben.

Die Geschichte des Boi Bumba Festivals

Wo auch immer das Schiff vom Hafen ablegt – der Weg führt ins Grüne. Bunter ist nur die Show der Einwohner in Parintins über die  berühmten Volksfestivals, wie beispielsweise Boi Bumba, eines der spektakulärsten Feste in Brasilien: Eine Mischung aus brasilianischem Karneval und einer Opernaufführung, bei dem die ganze Stadt der Amazonasinsel gemeinsam feiert. Die Choreografien sind atemberaubend und werden von jungen Leuten in knalligen Kostümen aufgeführt.

„Das Treffen der Wasser“

Ein unglaubliches Naturschauspiel wartet kurz vor Manaus. Der „Encontro das Aguas“, also das „Treffen der Wasser“ bezeichnet den Zusammenfluss des lehmgelben Amazonas mit des schwarzen Rio Negro. Denn diese gewaltigen Wassermassen fließen nicht sofort ineinander, sondern fast elf Kilometer im selben Flussbett nebeneinander her, bevor sie sich nach und nach vermischen und eine einheitliche Farbe bekommen.

Mondäne Großstadt mitten im Amazonas

Von Ariaú und dem „Treffen der Wasser“ machen sich die Reisenden auf nach Manaus. Die Stadt am Ufer des Rio Negro besitzt historische Bauwerke wie kein anderer Ort in der Amazonas-Region. In der Zeit des Kautschuk-Booms war die Stadt sehr reich und gut entwickelt. Eine Dschungelstadt umgeben von Natur mit prächtigen Palästen, Kirchen und Wohnhäusern. Ganze zwei Tage verweilt der WORLD VOYAGER in Manaus, und den Gästen stehen zahlreiche spannende Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung. Ob der Besuch einer Affen-Auswilderungsstation, einem Ausflug ins Amazonas-Freilichtmuseum MUSA mit Besuch des MUSA-Turms oder einer Einführung in Überlebens-Strategien im Dschungel: Hier findet jeder sein passendes Programm.

Tief hinein in den Urwald

Von dort fährt der WORLD VOYAGER auf dem Amazonas tiefer und tiefer hinein in den Regenwald, in Richtung Kolumbien. Die Vielfalt an Pflanzen, Bäumen und exotischen Tieren beeindruckt nachhaltig. Die Zodiac-Ausfahrten sind die Höhepunkte dieser Reise. Singvögel trällern vielstimmig und der Tukan kreist majestätisch über die wassergeflutete Landschaft. Im grünen Paradies des Amazonas bringen erfahrene Expeditionsleiter die Kreuzfahrer nah an die faszinierende Natur und ihre Tierwelt heran. Expertenvorträge an Bord runden das Erlebnis ab.

Leticia ist die südlichste Stadt Kolumbiens und liegt im Dreiländereck von Kolumbien, Peru und Brasilien. Die Stadt ist vom Straßennetz abgeschnitten und – außer über einen kleinen Flughafen – ausschließlich mit dem Schiff über den Wasserweg zu erreichen. Auf dem lokalen Markt können die Gäste zahlreiche fremde und exotische Früchte kosten und lernen allerhand fremde Gewürze kennen.

Von dort geht es weiter nach Iquitos, die größte Stadt im peruanischen Regenwald. Hier leben mehr als 400.000 Einwohner, die weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten sind. Erstaunlich viele Prunkvillen sind Zeugen des Kautschuk-Booms um 1870, darunter auch das „Iron House“ von Gustave Eiffel, dem Erbauer des Eiffelturms in Paris. Ein Bootsausflug und der Besuch eines indigenen Volkes mit einer Vorführung traditioneller Tänze ist der letzte Programmpunkt, bevor sich das Abenteuer dem Ende zuneigt.

Höchster Wohlfühlfaktor

Klein und innovativ ist der WORLD VOYAGER für maximal 200 Passagiere ausgelegt. Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre auf gepflegtem 5-Sterne-Niveau. Auch die Ausstattung und das Interieur des Neubaus setzt Maßstäbe: helles, nordisches Design kombiniert mit einem liebevoll erarbeiteten Bordkonzept. Mit einer Länge von 126 und einer Breite von 19 Metern ist der WORLD VOYAGER geradezu prädestiniert, an den schönsten Plätzen der Welt zu ankern und seinen Passagieren besondere Eindrücke zu bieten.

Nachhaltig unterwegs

Das expeditionsfähige Schiff ist mit modernster Technik ausgestattet, die Emissionen auf ein Minimum reduziert. Mit seinem diesel-elektrischen Hybridantrieb aus dem Hause Rolls Royce gleitet das kleine Schiff in ruhigen Gewässern nur durch Elektromotoren angetrieben nahezu lautlos und mit äußerst geringen Emissionen. Das Schiff verwendet ausschließlich schwefelarmen Dieselkraftstoff. Schadstoffausstoße werden durch eine besondere Reduktionstechnologie mittels SCR-Katalysators reduziert. Ein innovatives, thermisches Müllbehandlungssystem hinterlässt als Rückstand lediglich Biokohle.

Zwei innovative Pump Jets von Schottel sorgen zudem für eine reduzierte Lautstärke im Vergleich zu herkömmlichen Propellern und schützen die Meeresbewohner. Zusammen mit den beiden Hauptmotoren und dem Generator werden rund 20 Prozent Treibstoff eingespart.

Perfektes Vor- und Anschlussprogramm

Bei dieser einmaligen Reise bietet nicko cruises ein Vorprogramm "Rio de Janeiro" und das Abreisepaket "Lima". In Rio de Janeiro wartet unter anderem die berühmte Copacabana, eine Fahrt mit der Kabelbahn auf den einmaligen Zuckerhut oder ein Abendessen in einem typischen brasilianischen Rodizio-Restaurant. Nach der Kreuzfahrt auf dem Amazonas fliegen Sie von Iquitos nach Lima. Nach einer Übernachtung in der peruanischen Hauptstadt treten Sie die Heimreise nach Deutschland an.

Weitere Informationen zum vielfältigen Angebot von nicko cruises erhalten Sie unter Tel.: +49 (0) 711 / 24 89 80 44 oder auf der Webseite unter www.nicko-cruises.de.

nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Mittlerer Pfad 2
70499 Stuttgart

+49 711 / 24 89 80 - 0

+49 711 / 24 89 80 - 77

http://www.nicko-cruises.de

info@nicko-cruises.de